Martinsfest

 

Jedes Jahr findet unser Martinsfest statt. Gemeinsam mit den Eltern und dem Förderverein wird das Fest organisiert. Neben dem Laternenbasteln, dem Martinsumzug und dem Martinsfeuer findet auch ein Martinsspiel statt. Auf dem Schulhof gibt es zusätzlich Weckmänner, Grillwürstchen und Getränke.  

Einige Kinder haben Texte zu dem Martinsfest 2015 geschrieben:

"Der Martinszug war in diesem Jahr super. Das Orchester spielte toll und das Pferd Carlo mit der Frau war das allerbeste. Es gab auch ein Lagerfeuer. Viele Eltern waren gekommen und wir hatten Weckmänner gegessen. Ich habe meine Freundin gefunden und wir gingen direkt vor dem Orchester. Das war ein bisschen laut, aber wir waren glücklich."

 

"Beim Martinszug haben wir gesungen und ganz viele Eltern und Kinder sind ekommen. Ganz viele und schöne Laternen sind dort gewesen und auf dem Schulhof war ein Feuer und manche Kinder haben Weckmänner bestellt." 

                                                                                    

"Wir haben am 11.11.2015 einen Martinszug gehabt. Dort waren sehr viele Eltern und Kinder. Es gab sogar Weckmänner. Wir sind auf die Straße gegangen und haben sogar ein Pferd gestreichelt. Wir haben ein Feuer auf dem Schulhof gesehen . Auch Martinslieder haben wir gesungen."        

                                                                   

"Der Martinszug war sehr schön. Ich bin mit meiner Mama neben meiner Freundin gegangen. Ich war mit zwei Freundinnen hinter den Musikanten gegangen. Als wir wieder auf dem Schulhof ankamen, gab es ein Martinsspiel. Das große Feuer war sehr schön. Ich hatte zwei Weckmänner gegessen. Ich habe das   Pferd Carlo gestreichelt. Ich war dann noch ein bisschen auf dem Schulhof. Später bin ich dann mit meinen Freundinnen nachhause gegangen. Den Weckmann habe ich mit meiner Freundin geteilt. Ich war danach müde."

                                                                                     

"Mir hat es Spaß gemacht.Es war toll. Ich war mit meiner Tante und meiner besten Freundin zusammen. Die Trompeter waren direkt vor uns. Da waren ganz viele Eltern. Wir haben Lieder gesungen. In der Mitte vom Schulhof war ein Feuer. Die Trompeter haben mit uns geredet. Da waren auch richtig viele Kinder. Wir sind durch die Straßen gegangen. Alle Kinder hatten Laternen in der Hand. Die Laternen von meiner Freundin und mir sind hingefallen. Manche Eltern hatten auch Fackeln."

                                                                                         

"Am 11.11.2015 war in der Grundschule Mercklinghausstraße das Martinsfest. Im Rondell war ein großes Feuer. Jede Klasse ist mitgekommen. Viele Eltern waren auch dabei. Ich bin mit meinem Freund Chahid gegangen und es hat sehr Spaß gemacht."

                                                                                      "Mir hat gefallen, dass sehr viele Eltern und Kinder da waren. Da war ein Tolles Pferd. Es war auch dunkel und es gab auch Feuer. Da waren viele Laternen. Ich habe meine Lehrerin gesehen. Die Musik war auch schön. Viele Kinder haben Martinslieder gesungen. Es war schönes Wetter. Mein Bruder und Meine Eltern waren auch da. Vor uns war ein Mann mit einer Fackel in der Hand. Ich habe einen Weckmann gegessen."

Menü