Aktuelles

12.9.2021

Liebe Eltern,

wie Sie sicherlich schon in den Medien gehört oder gesehen haben, hat das Ministerium in Nordrhein-Westfalen folgendes beschlossen:

 

Ist ein Kind mit dem Corona-Virus infiziert, müssen die Kinder, die in der Nähe gesessen haben, nicht mehr in Quarantäne. Nur das positive Kind bleibt zuhause.

In ganz besonderen Fällen kann es sein, dass das Gesundheitsamt sich an die Schule wendet, Unterlagen haben will und doch schaut, wer in der Nähe gesessen hat. Aber das ist die Ausnahme.

 

Wir wünschen uns sicherlich alle, dass das Virus nicht mehr so um sich greift wie im Moment. Es ist daher wichtig, dass Sie Ihr Kind zuhause lassen, wenn es Symptome zeigt, erkältet ist, Fieber hat oder sonst irgendwie krank ist. Und bitte sorgen Sie dafür, dass Ihr Kind an einem Tag, wo eine Einzeltestung ist, weil ein positiver Klassenpool war, zuhause bleibt. Das ist sehr wichtig, denn es kann ja sein, dass ausgerechnet Ihr Kind positiv ist und dann andere ansteckt.

 

Wir hoffen, dass die Pandemie durch viele Impfungen langsam – so wie in Dänemark- verschwindet und dann Kinder wieder ohne Masken normal im Unterricht sein dürfen. Bis dahin achten wir auf Masken (Bitte schauen Sie, dass die Maske passt!), achten auf die Hygieneregeln und den Abstand und machen aus allem das Beste.

 

Wir wünschen Ihnen allen eine gute Woche!

Herzliche Grüße

Das Kollegium der Grundschule Mercklinghausstraße

                                                       Wuppertal, den 09.09.2021

 

Elternseminar zum Umgang mit Medien

Das Zentrum für Integration, Bildung und kulturelle Vielfalt veranstaltet ein Elternseminar für Eltern von Grundschulkindern zu dem Thema Umgang mit Medien. 

Thematisiert werden die Auswirkungen der Mediennutzung auf die Entwicklung der Kinder, welches Maß der Mediennutzung sinnvoll ist und wie Eltern angemessen Grenzen setzen können.

Die Veranstaltung findet statt am 16.09. und 17.09.2021 jeweils von 9 - 11:30Uhr online über Zoom.

Der Anmeldeschluss wurde verlängert bis zum 13.09.2021. Weitere Informationen zur Veranstaltung und zur Anmeldung finden Sie in der angehängten Datei.

                                                         Wuppertal, den 25.08.2021

Angebot der Junior Uni

Am 6. September startet das Wintersemester der Junior Uni Wuppertal. Grundschüler (im Alter von 7- 10 Jahren) können mit „Junior Uni DigiTal: Volle (Schiff-)Fahrt voraus!“ die Segel setzen! 

Wer sich für die Online-Kurse interessiert, gewinnt hier einen Eindruck: https://youtu.be/UvfI3Ry2Na4  

Bewerbungen für Kurse sind ab Sonntag, den 29. August ab 11.30 Uhr möglich, am besten mit vorheriger Registrierung – wenn nicht bereits erfolgt – über die Homepage der Junior Uni: https://www.junioruni-wuppertal.de/de/.

 

                                             Wuppertal, den 19.08.2021

 

Liebe Eltern der Schulanfänger 2022,

zurzeit gibt es viele Anrufe an unserer Schule, weil Eltern einen Termin für die Schulanmeldung vereinbaren möchten.

Die telefonische Terminvereinbarung bei uns an der Schule startet am 7.9. und endet am 22.9.21. Vorher vereinbaren wir keine Termine.

Bitte rufen Sie vormittags an, weil dann das Sekretariat besetzt ist.

In den letzten Jahren konnten wir nur Kinder an der Schule aufnehmen, die nicht weiter als 1000 m Fußweg entfernt wohnen, weil es viel zu viele Anmeldungen gab. Falls Sie weiter weg wohnen, empfehlen wir Ihnen daher, sich bei einer Schule anzumelden, die näher an Ihrem Zuhause liegt.

Herzliche Grüße

Babette Teichmann, Schulleiterin

                                                        Wuppertal, den 19.08.2021

 

Lolli-Tests – Infos für die Eltern der neuen Erstklässler

 

Seit dem 10.5.21 wird an allen Grundschulen in NRW ein neues Testverfahren durchgeführt – so genannte Lolli-Tests oder auch Pool-Tests.

 

Unter http://www.schulministerium.nrw/lolli-tests finden Sie weitere, ausführliche Informationen sowie zwei kindgerechte Erklärvideos.

 

An dieser Stelle möchten wir Ihnen das Testverfahren sowie den spezifischen Ablauf an der GGS Mercklinghausstraße gerne erklären:

 

Allgemeines

Lolli-Tests sind PCR-Tests. Sie müssen in einem Labor untersucht und ausgewertet werden. An folgenden Tagen finden die Testungen statt: Klasse 1 und 2 montags und mittwochs, Klasse 3 und 4 dienstags und donnerstags.

 

Testdurchführung für die Kinder (siehe Erklärvideos):

Jedes Kind lutscht 30 Sekunden an einem Abstrichtupfer. Danach gibt das Kind seinen Abstrichtupfer in ein Röhrchen.

 

Warum heißen die Lolli-Tests auch Pool-Tests?

Alle Kinder einer Klasse geben ihren Abstrichtupfer in ein Röhrchen. Alle Kinder einer Klasse bilden somit einen Pool. Der Pool wird im Labor getestet.

 

Ablauf an der GGS Mercklinghausstraße (Beispiel: montags, Klasse 1a):

Morgens um 08.00 Uhr, zu Beginn der ersten Stunde, wird getestet.

Alle Abstrichtupfer einer Klasse kommen in ein Röhrchen /einen Pool.

Alle Pools werden eingesammelt und von einem Kurier ins Labor gebracht.

Das Labor untersucht die Pools.

Das Labor sendet die Testergebnisse der einzelnen Pools an die Schule. Die Testergebnisse liegen bis spätestens zum nächsten Morgen um 06.00 Uhr vor.

Sind alle Pools negativ, kann der Schulbetrieb regulär weiterlaufen.

Sie als Eltern erhalten keine Nachricht über ein negatives Pool-Ergebnis!

 

Wenn ein Pool positiv ist…

Das Labor informiert die Schule über ein positives Testergebnis eines Pools. (Beispiel: Der Pool Klasse 1a ist positiv.) Die Klassenlehrerin / der Klassenlehrer informiert die Eltern des positiv getesteten Pools entweder am Tag des Pool-Tests bis 21.00 Uhr oder am nächsten Morgen zwischen 06.30 und 07.00 Uhr.

Kinder, deren Pool-Ergebnis positiv ist, begeben sich sofort in häusliche Quarantäne und dürfen am nächsten Tag nicht in die Schule kommen, auch nicht in die OGS!

 

Kinder des positiven Pools müssen am nächsten Morgen zuhause einen Nachtest machen. Dazu benutzen Sie das Testkit, das jedes Kind für zuhause mitbekommt.

Das Testkit beschriften Sie mit dem Namen Ihres Kindes und registrieren das Teströhrchen unter www.schultestung.nrw (siehe Anleitung Einzeltestung!)

Die Eltern des positiv getesteten Pools müssen am nächsten Morgen die Nachtestungen zwischen 07.30 und 08.30 Uhr in die Schule bringen und bei der Schulleitung auf dem Lehrerparkplatz abgeben.

Wenn Sie Probleme beim Registrieren haben, werden wir Ihnen helfen, wenn Sie das Teströhrchen vorbeibringen. Die Nachtestungen werden vom Kurier abgeholt und im Labor untersucht. Sie als Eltern erhalten eine Information über das positive oder negative Testergebnis vom Labor.

 

Was bedeutet das für Sie als Eltern?

Ihr Kind wird ein Teströhrchen mit nach Hause bekommen. Diesen Test darf Ihr Kind aber erst durchführen, wenn Sie einen Anruf von der Schule erhalten, dass es ein positives Testergebnis gab.

Das Teströhrchen darf nicht verloren gehen! Verwahren Sie es an einem sicheren Ort.

Sie müssen wochentags zwischen 06.30 und 21.00 Uhr telefonisch für die Klassenlehrerinnen und Klassenlehrer erreichbar sein (bitte geben Sie daher immer direkt Bescheid, wenn Sie eine neue Handynummer haben)!

Bitte schauen Sie sich mit Ihrem Kind sobald wie möglich die Erklärvideos an.

Sollte der Pool Ihres Kindes positiv sein, müssen Sie unbedingt am nächsten Morgen die Nachtestung in die Schule bringen!

Sollten Sie die Nachtestung nicht pünktlich in die Schule bringen, müssen Sie sich selbst darum kümmern, dass Ihr Kind beim Haus-/ oder Kinderarzt einen PCR-Test macht.

Die Kinder dürfen die Schule erst wieder mit einem negativen PCR-Test betreten!

 

 

 

11.8.2021

Liebe Eltern der zukünftigen Schulanfängerinnen und Schulanfänger,

nun sind es nur noch wenige Tage, bis Ihr Kind in die Schule kommt und alle sind sicherlich schon aufgeregt. Am 19.8.2021 geht es los. Ich hoffe, dass Sie den Brief der Schule erhalten haben, in dem alle Informationen stehen.

Zur Erinnerung: Wir schulen aufgrund von Corona auch in diesem Jahr die Kinder klassenweise ein. Sie finden unter "Formulare" auf dieser Homepage Ende dieser Woche noch einmal den Brief Ihres Kindes, in dem steht, wann Ihr Kind in die Schule kommen muss und um wieviel Uhr dann eine kleine Einschulungsfeier auch für die Verwandten stattfindet.

 

Bitte lassen Sie Ihr Kind kurz vor dem 1. Schultag in einem Testzentrum testen und geben diesen Test bitte in der Schultasche mit.

 

Darf die Familie zur Einschulungsfeier kommen?

Zurzeit steigen die Infektionszahlen und das Schulamt hat uns empfohlen die Feier auf der Grundlage der Inzidenzstufe 2 zu planen. Auf dieser Homepage finden Sie die Informationen des Ministeriums:  

https://www.schulministerium.nrw/einschulungsfeiern

Es dürfen auf jeden Fall 2 Erwachsene kommen. Sie müssen einen negativen aktuellen Test und den Personalausweis vorzeigen. Die kleinen Geschwister dürfen auch mit. Zusätzlich dürfen 2 Geimpfte und Genesene mitkommen, d.h. Oma/Opa/Tante/Onkel dürfen mitkommen, wenn sie geimpft sind oder vor kurzem Corona hatten. Auch sie müssen den Impfnachweis bzw. eine ärztliche Bescheinigung und den Personalausweis vorzeigen. Damit nicht zu viele Menschen zusammenkommen, bitten wir darum, dass pro Kind nicht mehr als 4 erwachsene Begleitpersonen mitkommen.

 

Was muss noch beachtet werden?

Bitte tragen Sie eine medizinische Maske.

Alle Gäste müssen sich in eine Liste mit Name, Adresse und Telefonnummer eintragen. Es würde uns sehr helfen, wenn Sie dies vorher tun würden. Sie müssten sich die Liste (Ende der Woche unter "Formulare" auf dieser Homepage) ausdrucken und schon alle Begleitpersonen dort eintragen. Dann geht es beim Einlass sehr schnell, weil Sie nur den Test/Impfnachweis mit Personalausweis zeigen müssten und die Liste abgeben.

Bei gutem Wetter findet die Feier draußen statt, bei schlechtem Wetter gehen wir in die Turnhalle. Bitte halten Sie auf jeden Fall Abstand zu anderen Familien (1,50m).

Wer sich nicht an die Regeln hält, darf leider nicht bleiben.

Hier finden Sie diese Informationen in verschiedenen Sprachen (arabisch, englisch, bulgarisch, russisch,usw.)

https://www.schulministerium.nrw/musterbrief-einschulung-eltern

 

Wir bitten Sie außerdem darum, keine Fotos zu machen oder Filme zu drehen. Das ist aus Datenschutzgründen verboten. Wir können verstehen, dass dies Eltern schade finden, weil sie gerne eine Erinnerung hätten. Fotografieren Sie einfach Ihr Kind anschließend außerhalb des Schulgeländes.

 

Bitte verlassen Sie nach der Feier ziemlich schnell das Gelände, damit Sie nicht mit der nächsten Gruppe zusammentreffen. Herzlichen Dank!

 

Wir wissen, dass es schöner wäre, wenn wir eine ganz lockere Einschulungsfeier hätten. Leider ist dies zurzeit noch nicht möglich. Aber irgendwann geht es wieder und wir machen alle das Beste daraus. Wir hoffen, dass es bald viele geimpfte Erwachsene gibt und der Schutz dadurch für alle höher wird.

 

Schauen Sie sich doch noch einmal mit Ihrem Kind alle Beiträge für Schulanfänger und Schulanfängerinnen an, die Sie hier auf unserer Homepage finden.

 

Wir wünschen Ihnen und Ihren Familien bis zum Einschulungstag alles Gute und grüßen Sie herzlich!

 

Babette Teichmann, Schulleiterin und Christina Klotz, Konrektorin

mit den zukünftigen Klassenlehrkräften Frau Hasenkämper, Frau Prange und Herr Schlüter

 

11.8.2021

 

Liebe Eltern der Klassen 2,3 und 4,

bald ist es wieder so weit! Die Schule beginnt am 18.8.2021. Wir hoffen, dass Sie schöne Ferien hatten und nun gesund wieder da sind. So wie es aussieht, werden wir ganz normal in der Schule starten, d.h. alle Kinder kommen am 1. Schultag, den 18.8.2021 in die Schule. Der Offene Ganztag ist für alle OGS-Kinder geöffnet.

Zur Erinnerung:

Der Unterricht endet am 1. Schultag für alle um 11.30 Uhr,

am 2. Schultag endet der Unterricht für alle um 12.35 Uhr.

Freitag haben Zweitklässler bis 11.30 Uhr, die 3. und 4. Schuljahre bis 12.35 Uhr Schule.

Ihr Kind erhält rechtzeitig einen Stundenplan, der ab Montag, den 23.8.2021, gilt.

 

Bitte schicken Sie Ihr Kind nur in die Schule, wenn es gesund ist. Falls es nicht gesund ist, müssten Sie einen Arzt besuchen und in der Schule, nachdem Ihr Kind wieder gesund ist, ein Attest abgeben. Es herrscht nach wie vor Maskenpflicht für alle.

 

Bitte rufen Sie vorher an und vereinbaren einen Termin, wenn Sie ein Anliegen haben. Eltern, die in die Schule zu einem Termin kommen, müssen einen Test vorzeigen, der nicht älter als 24 Stunden ist.Wenn Sie geimpft sind, müssen Sie dann keinen Test zeigen, sondern nur den Nachweis über die Impfung.

 

Alle Kinder der 2., 3. und 4. Schuljahre werden am 1. Schultag mit dem Lolli-Test getestet. Dies wird bis zu den Herbstferien so weitergehen. Wir hoffen sehr, dass kein Test positiv ausfällt. Falls ein Test in einer Klasse positiv ist, erhalten Sie einen Anruf und dann müssen ja alle Kinder der Klasse am nächsten Morgen bis 8.30 Uhr den Einzeltest in der Schule abgeben und an dem Tag Zuhause bleiben. Dafür müssen Sie telefonisch erreichbar sein. Hat sich Ihre Handynummer verändert? Bitte sofort dem Klassenlehrer bzw. der Klassenlehrerin die neue Nummer mitteilen und zusätzlich im Sekretariat anrufen. Herzlichen Dank!

 

Wir wünschen Ihnen, dass Sie gesund bleiben und freuen uns sehr auf die Kinder!!

Herzliche Grüße

Das Kollegium der Grundschule Mercklinghausstraße

Sehr geehrte neue Eltern der OGS,

da wir dieses Jahr leider keinen Elternabend für alle neuen OGS-Eltern durchführen konnten haben wir uns etwas Anderes überlegt.

In diesem kleinen Padlet (https://padlet.com/spiekerconnection/yq4tigfdaytpvw5q Passwort: OGS)

haben wir schon viele Informationen für Sie zusammentragen können. Wir hoffen, dass Sie und Ihre Kinder so einen ersten Eindruck der OGS (und was dort so passiert) gewinnen können.

Das Team der OGS-Mercklinghausstraße freut sich schon darauf, Sie und Ihre Kinder im neuen Schuljahr begrüßen zu dürfen.

Mit freundlichen Grüßen,

Rainer Geiß

(Leitung der OGS-Mercklinghausstraße)

Wuppertal lässt sich impfen!

Unter dem folgenden Link erhalten Sie Kurzinformationen und Videobotschaften in mehreren Sprachen zum Thema "Coronaimpfung". 

https://www.wuppertal.de/microsite/integrationsportal/download/index.php

                                                                 23.06.2021

 

Liebe zukünftige Erstklässler und Erstklässlerinnen,

bald bist du ein Schulkind und wir freuen uns schon sehr auf dich!

Damit die Zeit bis zum Einschulungstag nicht mehr so lang für dich ist, kannst du gerne mal unser Padlet für Vorschulkinder besuchen. 

Du findest dort tolle Übungen, Spiele, Lieder und vieles mehr! Auch für deine Eltern ist etwas dabei!

Klicke auf den Link:

https://padlet.com/hinzmannsandra/wtr9emamwmbn8wg0 

und gebe das Passwort "Schule" ein. 

 

Ganz viel Spaß und liebe Grüße

das Kollegium der Grundschule Mercklinghausstraße

Seiten

Menü