Aktuelles

An alle Eltern, deren Kind nach den Sommerferien eingeschult wird

Liebe Eltern, leider müssen sowohl der Kennenlernnachmittag am 26.5.20 als auch der Elternabend am 4.6.20 ausfallen. Sie erhalten bald einen Brief. In diesem Brief finden Sie Informationen der Schulleitung und einen Brief der Klassenlehrerin Ihres Kindes. Außerdem erhalten Sie ein Antragsformular für den Offenen Ganztag, falls Sie uns schon Unterlagen abgegeben haben. Alle Eltern, die bereits gezeigt haben, dass sie einen Platz im Offenen Ganztag benötigen, erhalten einen Platz. Ist das nicht schön? Bitte geben Sie die OGS-Anträge dann so schnell wie möglich ab.

Hier auf der Homepage finden Sie immer alle Neuigkeiten rund um die Einschulung! Bitte schauen Sie regelmäßig auf diese Seite.

Wir wünschen Ihnen für die Zeit vor der Einschulung alles Gute und freuen und auf Ihr Kind!

Die Schulleitung und die Klassenlehrerinnen der kommenden 1. Schuljahre

Rund um die Gesundheit

Liebe Eltern,

jetzt sind alle Kinder wieder in der Schule gewesen und vieles hat sehr gut geklappt. Fast alle Kinder haben sich an die Regeln gehalten und waren sehr ruhig.

Um einige Sachen möchten wir Sie jedoch noch bitten. Dies gilt für diese besondere Zeit, die durch Corona verändert ist:

Wenn Ihr Kind krank ist und es nicht zur Schule kommen kann: Bitte auf den Anrufbeantworter der Schule sprechen (0202-5636588)!
Kinder haben an ihrem Unterrichtstag Präsenzpflicht. Sie müssen bis zum Ende des Unterrichts in der Schule bleiben. Wenn Ihr Kind eher gehen müsste, ist dies nur möglich, wenn Sie einen Antrag an die Schulleitung stellen und dieser genehmigt wurde. Ausnahme ist der kommende Montag, wenn Muslime das Ende des Ramadan feiern. An dem Tag darf ein muslimisches Kind fehlen.


Bitte denken Sie unbedingt daran, dass Ihr Kind eine passende Maske dabei hat. Es gibt Kindermasken in manchen Apotheken und Läden zu kaufen.
Bitte sprechen Sie mit Ihrem Kind: Im Gebäude und auf dem Schulgelände muss Ihr Kind eine Maske tragen. Sie dient zum gegenseitigen Schutz und ist Pflicht!

An anderen Schulen gibt es Mütter oder Väter, die Masken für die Kinder der Schule nähen. Hätten Sie nicht auch Freude daran, das zu tun? Wir fänden es klasse!

Wir wünschen Ihnen Gesundheit und alles Gute.

Das Kollegium der Grundschule Mercklinghausstraße

 

                                                       17.05.2020

Infos der schulpsychologischen Beratung Wuppertal

Liebe Eltern,

nach mehreren Wochen Lockdown startete in den vergangenen beiden Wochen nun nach und nach wieder der Präsenzunterricht. Das Thema Homeschooling wird uns vermutlich aber noch eine ganze Weile begleiten. Die schulpsychologische Beratung Wuppertal hat das Thema Homeschooling nun auch aus psychologischer Perspektive in den Blick genommen und möchte Sie auf diesem Weg auf zwei neue Informationsschreiben (Elterninformation Schule und Corona/ Tipps fürs Homeschooling) aufmerksam machen. Diese sind auf unserer Homepage unter Formulare zu finden

http://www.ggs-mercklinghausstrasse.de/sites/default/files/formulare/Elterninformation%20Schule%20und%20Corona.pdf

 

http://www.ggs-mercklinghausstrasse.de/sites/default/files/formulare/Tipps%20f%C3%BCrs%20Homeschooling.pdf

 

oder auf der Website der schulpsychologischen Beratung Wuppertal

https://www.wuppertal.de/microsite/schulpsychologie/aktuelles_und_allgemeines/aktuelles-und-allgemeines.php

 

 

Liebe Kinder,

zuerst einmal eine schöne Nachricht! Frau Ouali und ich durften jetzt endlich das Klettergerüst bestellen. Warum erst jetzt? Wir mussten verschiedene Firmen fragen, wie teuer es würde, wenn sie den Untergrund dafür vorbereiten. Der ist nämlich ganz wichtig, damit man sich nicht weh tut, wenn man hinfällt. Das wurde alles von Menschen geprüft, die sich damit auskennen. Und nun haben wir eine tolle Firma gefunden. Wenn der Untergrund dann fertig ist, darf das Klettergerüst aufgebaut werden. Freut ihr auch so darauf? Drückt mal die Daumen, dass es nicht so lange dauert.

 

Und nun noch etwas zu den ersten Schultagen:

Ihr Kinder der 3. und 4. Klassen seid schon in der Schule gewesen. Alles war anders als sonst. Pfeile zeigten auf den Boden, in welche Richtung ihr laufen müsst. Ihr seid in komische Klassenräume gekommen, in denen die Tische hintereinander standen. Jeder saß an einem einzelnen Tisch und auf dem Tisch stand eine Box mit Materialien, einer Rolle Toilettenpapier, Tempotücher und einem Stück Kreide. In manchen Klassen war die Klassenlehrerin, in manchen Räumen jemand anderes. Das lag daran, dass nur höchstens 14 Kinder in eine Klasse passen. Deswegen kann die Klassenlehrerin nur in einem Raum sein. Ihr habt an euren Plätzen gearbeitet. Partner- und Gruppenarbeit durfte nicht sein. Man durfte sich auch nicht beim Frühstücken an einen anderen Tisch zum Quatschen setzen. Das war ganz schön schwer.

Manche Klassen habe ich kurz besucht. Es war sehr leise. Und alle haben fleißig gearbeitet. Viele Klassentüren standen sogar offen und man hat auch auf den Fluren fast nichts von euch gehört. Das ist alles sehr eigenartig. Aber es ist schön, dass wir uns sehen und miteinander sprechen können. Ihr habt uns sehr gefehlt und wir freuen uns alle sehr, dass ihr wieder da seid. Auch wenn ihr nur einmal in der Woche, manchmal auch zweimal, in die Schule kommt. Wenn ihr wissen wollt, wann welche Klasse kommt, könnt ihr auf dieser Homepage bei " Termine" nachschauen.

Ganz liebe Grüße vom Kollegium eurer Grundschule

Schulstart für alle Klassen                                          

                                           Wuppertal, den 8. Mai 2020

Liebe Eltern der Grundschule Mercklinghausstraße,

die 4. Schuljahre sind ja gestern und heute hier gewesen. Sie haben sich sehr gut an die Hygienevorschriften gehalten, waren sehr lieb und haben sich gefreut, wieder in der Schule zu sein.

Seit gestern Abend gibt es nun ziemlich konkrete Hinweise des Ministeriums, wie die Schule ab kommendem Montag ablaufen soll. So sieht es bei uns aus:

Jeder Jahrgang wird bis zu den Sommerferien 8mal in die Schule kommen. Wir haben den Klassen einen festen Wochentag gegeben:

Montags: 3. Schuljahr

Dienstags: 2. Schuljahr

Mittwochs: 1. Schuljahr

Freitags: 4. Schuljahr

Donnerstags muss immer ein anderes Schuljahr kommen.

Wann Ihr Kind kommen muss, erfahren Sie auf dieser Homepage unter „Termine“ http://www.ggs-mercklinghausstrasse.de/terminkalender. Sie erhalten aber auch einen Brief am 1. Schultag Ihres Kindes, in dem es noch einmal beschrieben wird.

Die Klassen müssen an Ihrem Schultag zu unterschiedlichen Zeiten kommen, damit nicht zu viele Kinder auf einmal die Schule betreten.

Klasse 1a, 2a,3a,4a: (7.45 Offener Anfang) 8.00-12.15 Uhr

Klasse 1b, 2b,3b,4b: ( 8.05 Offener Anfang) 8.20-12.35 Uhr

Klasse 1c,2c,3c,4c: ( 8.25 Offener Anfang) 8.40-12.55 Uhr

Bitte schicken Sie Ihr Kind pünktlich und nicht zu früh zur Schule.

Kommt ein Kind deutlich zu früh, schicken wir es wieder nach Hause.

An diesen Tagen wird Ihr Kind 5 Stunden unterrichtet. Der Unterricht wird hauptsächlich in Deutsch und Mathematik erteilt, damit Ihr Kind noch wertvolle Inhalte bis zum Ende des Schuljahres vermittelt bekommt. Manchmal kann auch Englisch oder Sachunterricht dazu kommen. Am Unterrichtstag wird den Kindern auch einiges erklärt, um anschließend die Aufgaben an den unterrichtsfreien Tagen zuhause bearbeiten zu können. Das bedeutet, dass es an den unterrichtsfreien Tagen so wie in den letzten Wochen abläuft. Sie sollten dafür sorgen, dass Ihr Kind täglich 1,5 bis 2 Stunden konzentriert arbeitet. Die Aufgaben müssen dann zum nächsten Unterrichtstag vollständig bearbeitet wieder mitgebracht werden. Wenn Ihr Kind etwas nicht verstanden hat, dürfen Sie sich – so wie bisher – an die Klassenlehrerin bzw. den Klassenlehrer wenden.

Ihr Kind benötigt auf jeden Fall eine Maske und muss sich dringend an die Hygieneregeln halten. Deshalb erhalten Sie in den ersten Wochen eine Rückmeldung, wie gut dies Ihrem Kind gelungen ist. Das Blatt befindet sich am Unterrichtstag in der Schultasche und muss von Ihnen unterschrieben werden. Wir bitten Sie dringend um Unterstützung, wenn es Ihrem Kind noch nicht so gut gelingt.

Hier auf der Homepage werden Sie auch bald Informationen zu den Zeugnissen und zur Versetzung erhalten. Es ist geplant, dass wir alle Informationen in Zukunft nur auf die Homepage setzen. Nur in besonderen Fällen erhalten Sie einen Brief.

Herzliche Grüße                      

Babette Teichmann, Schulleiterin  & Christina Klotz, Konrektorin

"Corona-Schulregeln"

Liebe Eltern,

um das Infektionsrisiko für Ihr Kind und seine Umgebung möglichst gering zu halten und eine ordnungsgemäße Teilnahme am Unterricht zu gewährleisten, bitten wir Sie, die "Corona-Schulregeln" (siehe Anhang) mit Ihrem Kind zu besprechen. Die Viertklässler erhalten am Donnerstag, den 07.05.2020 im Anschluss an den Unterricht den angefügten Regelbogen, der von Ihnen bitte unterschrieben und dann wieder mitgebracht werden soll. Wenn Ihr Kind mit der Einhaltung einer oder mehreren Regeln in der nächsten Zeit noch Schwierigkeiten haben sollte, wird die zuständige Lehrkraft Ihnen dies mithilfe des Bogens mitteilen.

Mit freundlichen Grüßen,

das Kollegium der Grundschule Mercklinghausstraße

Liebe Känguru-Kinder,

hier findet ihr nun, wie versprochen, den Link, unter dem ihr die Kennbuchstaben eurer Lösungen vom Känguruwettbewerb bis zum 6. Mai 2020 eintragen könnt:

https://www.mathe-kaenguru.de/antwortzettel_web/antworten_dropdown.html?KN=4238904&PZ=381

Vielleicht kann euch ein Erwachsener beim Eintragen der Lösungen helfen. Dann klappt es bestimmt gut!

Liebe Grüße, eure "Känguru-Lehrerin"

Liebe Viertklässler,

wir freuen uns, euch am Donnerstag, den 07.05.2020 wieder in der Schule zu sehen! Damit wir gut und sicher miteinander lernen können, müssen wir auf verschiedene Dinge achten, die wir in der nächsten Woche gemeinsam besprechen werden. Bestimmt hast du auch ganz viel auf dem Herzen, worüber du mit uns Lehrern/Lehrerinnen und deinen Freunden/Freundinnen sprechen möchtest.

Hier ist ein Erklärvideo zum Thema Schule und Unterricht mit Corona. Schau es dir bitte mal an, damit wir nächste Woche einen guten gemeinsamen Start haben!

https://www.youtube.com/watch?v=y_HfUV_Shwg&feature=youtu.be

Liebe Grüße und bis nächste Woche!

 

Achtung! Aktualisierung vom 5.5.2020, 15.00 Uhr.

 

Materialausgabe für die Klassen 1,2,3 in der kommenden Woche:

Die Materialausgabe findet für die Klassen 2 und 3 doch nun wie gewohnt im Altbau (durch den Lehrerparkplatzeingang) statt. Bitte achten Sie auf den Abstand. Es wäre schön, wenn Sie einen Mundschutz hätten. Die ViertklässlerInnen erhalten am Montag keine neuen Materialien.

 

Der Schulstart der Viertklässler findet am kommenden Donnerstag, den 7. Mai 2020 statt!!!

Die Viertklässler haben am Donnerstag, den 7.5.20 und am Freitag, den 8.5.20 täglich 5 Stunden Unterricht. Sobald ich weiß, wann auch die anderen Klassen in die Schule kommen dürfen, werde ich es hier auf der Homepage veröffentlichen. Ob es so sein wird, wie es eigentlich geplant war (an jedem Tag ein anderer Jahrgang in der Schule) wissen wir noch nicht. Sehr wahrscheinlich kann ich Ihnen Näheres am Donnerstag auf die Homepage stellen.

Um Infektionsrisiken möglichst gering zu halten, werden die 4. Klassen auf jeden Fall zu unterschiedlichen Zeitpunkten bestellt. Jede 4. Klasse wird in 2 Gruppen aufgeteilt, damit in den Klassenräumen genug Abstand zwischen den Kindern ist. Es gibt pro Klasse eine „grüne“ Gruppe und eine „rote“ Gruppe. Die Aufteilung der Kinder nehmen die Klassenlehrerinnen vor. Bitte äußern Sie keine Wünsche, da es soundso schwierig ist, alles gut zu organisieren.

Dies sind die Schulzeiten der 4. Schuljahre am 7.5. und 8.5.2020:

4a: 8.00 - 12.15 Uhr

4b: 8.20 - 12.35 Uhr

4c: 8.40 -12.55 Uhr

Bitte geben Sie Ihrem Kind Deutsch-, Mathematik-, Englisch- und Sachunterrichtsmaterialien mit, eine vollständige Federmappe, ein Frühstück, ein Getränk für die Pause und einen Mundschutz. BItte teilen Sie uns mit, falls Ihr Kind keinen Mundschutz tragen kann, weil es z. B. eine allergische Reaktion zeigt.

Es wäre wichtig, dass Sie mit Ihrem Kind die Hygieneregeln besprechen. Sie finden die Hygieneregeln auf dieser Homepage. Ihr Kind wird in den ersten Tagen ein Blatt erhalten, auf dem Sie sehen können, ob es die Regeln eingehalten hat. Bitte unterschreiben Sie dieses Blatt und geben Sie es Ihrem KInd wieder mit. Hatte Ihr Kind Schwierigkeiten, sich an die Regeln zu halten, würde ich Sie bitten, noch einmal ernsthaft mit ihm zu reden.

 

Teilnahme am Unterricht:

Kinder, die gesundheitlich gefährdet sind oder bei denen im Haushalt eine Person lebt, die ein erhöhtes gesundheitliches Risiko durch Corona hat, müssen nicht am Unterricht teilnehmen, sondern können befreit werden. Bitte reichen Sie so schnell wie möglich ein Attest des Arztes ein, aus dem hervorgeht, dass das Kind zuhause arbeiten muss.

 

Offener Ganztag (aktualisiert 5.5.2020)

Wir werden wahrscheinlich nicht für alle Kinder des Offenen Ganztages anbieten können, dass sie an dem Tag, an dem sie zur Schule kommen, anschließend auch in den Offenen Ganztag gehen können. Es fehlen ausreichend Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen, um notwendigerweise kleinere Gruppen zu bilden. Der Ganztag wird sicherlich auch anders ablaufen. Die Kinder dürfen nicht frei spielen, müssen untereinander auch auf den Sicherheitsabstand achten und Masken tragen. Sie erhalten einen Brief am 1. Schultag Ihres Kindes, in dem Sie bitte ankreuzen, ob Sie überhaupt den Offenen Ganztag benötigen.

So wie Sie vielleicht in der Zeitung gelesen haben, werden die Ganztagskosten für Mai erstattet. Sobald ich weiß, ob dies auch für das Mittagessen gilt, werde ich es hier veröffentlichen.

Zur Notbetreuung

Wie Sie der Homepage entnehmen können, gibt es Veränderungen bzgl. des Rechtes auf Notbetreuung. Die Berufsgruppen wurden erweitert, berufstätige Alleinerziehende haben ein Recht auf Notbetreuung als auch Eltern, die in Abschlussprüfungen sind. Sie finden alles dazu auf dem Bildungsportal.

https://www.schulministerium.nrw.de/docs/Recht/Schulgesundheitsrecht/Infektionsschutz/300-Coronavirus/Coronavirus_NotbetreuungFAQ/index.html

Um Ihr Kind für die Notbetreuung anzumelden, müssen Sie das aktualisierte Formular ausfüllen:

https://www.schulministerium.nrw.de/docs/Recht/Schulgesundheitsrecht/Infektionsschutz/300-Coronavirus/Coronavirus_NotbetreuungFAQ/Notbetreuung_Formular-ab-17-KW.pdf

und gleichzeitig unbedingt telefonischen Kontakt zur Schule aufnehmen, um alles abzusprechen. Bzgl. des Mittagessens wenden Sie sich bitte an den Leiter des Offenen Ganztages, Herrn Geiß. Die Kontaktdaten finden Sie hier auf der Homepage.

Viertklässler, die für Notbetreuung angemeldet wurden, gehen vor bzw. nach dem Unterricht in die Notbetreuung.

 

Herzliche Grüße

Babette Teichmann

Hallo, ihr Mercklinghauser Kinder!

Besucht doch mal unser neues Schulpadlet, eine digitale Pinnwand nur für euch.

Dort findet ihr klassenweise verschiedene Online-Angebote und tolle Ideen gegen Langeweile.

Beiträge, die euch gut gefallen haben, könnt ihr mit einem "Like"/"Gefällt mir" markieren.

https://padlet.com/gs_mercklinghaus/gsmercklinghausstr

Viel Spaß beim Durchstöbern!

P.S. Schaut dort immer mal wieder vorbei. Bestimmt ist etwas Neues zu entdecken.

Seiten

Menü