Aktuelles

                                                       17.05.2020

Infos der schulpsychologischen Beratung Wuppertal

Liebe Eltern,

nach mehreren Wochen Lockdown startete in den vergangenen beiden Wochen nun nach und nach wieder der Präsenzunterricht. Das Thema Homeschooling wird uns vermutlich aber noch eine ganze Weile begleiten. Die schulpsychologische Beratung Wuppertal hat das Thema Homeschooling nun auch aus psychologischer Perspektive in den Blick genommen und möchte Sie auf diesem Weg auf zwei neue Informationsschreiben (Elterninformation Schule und Corona/ Tipps fürs Homeschooling) aufmerksam machen. Diese sind auf unserer Homepage unter Formulare zu finden

http://www.ggs-mercklinghausstrasse.de/sites/default/files/formulare/Elterninformation%20Schule%20und%20Corona.pdf

 

http://www.ggs-mercklinghausstrasse.de/sites/default/files/formulare/Tipps%20f%C3%BCrs%20Homeschooling.pdf

 

oder auf der Website der schulpsychologischen Beratung Wuppertal

https://www.wuppertal.de/microsite/schulpsychologie/aktuelles_und_allgemeines/aktuelles-und-allgemeines.php

 

 

Hallo, ihr Mercklinghauser Kinder!

Besucht doch mal unser neues Schulpadlet, eine digitale Pinnwand nur für euch.

Dort findet ihr klassenweise verschiedene Online-Angebote und tolle Ideen gegen Langeweile.

Beiträge, die euch gut gefallen haben, könnt ihr mit einem "Like"/"Gefällt mir" markieren.

https://padlet.com/gs_mercklinghaus/gsmercklinghausstr

Viel Spaß beim Durchstöbern!

P.S. Schaut dort immer mal wieder vorbei. Bestimmt ist etwas Neues zu entdecken.

                                                        22.04.2020

Informationen für (neu)zugewanderte Familien

Liebe Eltern,

unter diesem Link finden Sie den Newsletter des Ressorts Zuwanderung und Integration, der Sie über die Corona-Krise in 10 verschiedenen Sprachen informiert. Dieser wird immer wieder aktualisiert.

https://www.wuppertal.de/microsite/integrationsportal/download/index.php

 

Tagesablauf Homeschooling

Liebe Eltern!

Die erste Woche ohne Schulbesuch liegt hinter uns und mit ihr eine große organisatorische Herausforderung für Sie als Eltern.

Wir möchten Sie weiterhin so gut es geht unterstützen und nutzen unsere Homepage, um Ihnen Tipps für die Gestaltung der kommenden Wochen zu geben.

Alle Lehrerinnen und Lehrer haben in dieser Zeit weiter daran gearbeitet, die Bereitstellung von Lernaufgaben längerfristig zu gewährleisten, damit wir die Lernentwicklung Ihres Kindes auch aus der Distanz weiterhin unterstützen und begleiten können. Dazu haben Sie/ Ihre Kinder durch die Klassenlehrerinnen bereits einen Zugang zu der Lern App ANTON erhalten, mit der wir das Lernen der Kinder steuern und ihren Lernfortschritt verfolgen können. Wie das Arbeiten mit der Anton App funktioniert, erfahren Sie ebenfalls hier auf der Homepage (siehe vorherigen Beitrag).
Bitte sorgen Sie dafür, sich bei Fragen und Problemen innerhalb der Klassengemeinschaften gegenseitig zu unterstützen, die Klassenpflegschaftsvorsitzenden anzusprechen oder den Kontakt zu den Klassenlehrerinnen herzustellen.
Versuchen Sie für Ihr Kind da zu sein. Oft ist es schon eine große Hilfe, wenn eine Bezugsperson in der Nähe ist.
Ihre Kinder müssen jeden Tag zwischen 1,5 und 2 Stunden Aufgaben für die Schule erledigen (1,5 Stunden für das 1..+2. Schuljahr / 2 Stunden für das 3.+4. Schuljahr).
Die Kinder benötigen einen strukturierten Tagesablauf mit festen Schlaf- und  Essenszeiten, dieser gibt den Kindern Sicherheit. Ein Tagesplan kann wie folgt aussehen: 


 

9 – 10 Uhr Erste Lernzeit ohne Bildschirm – die Kinder arbeiten an den Materialien aus der Schule (Indianerheft, Schreibschriftheft, AB für Deutsch und Mathe)
10 – 11 Uhr Kinder bewegen sich an der frischen Luft, gehen spazieren, spielen mit einem Ball – bei Regen können sie in der Wohnung Fitnessübungen machen (https://www.youtube.com/results?search_query=albas+t%C3%A4gliche+sportstunde+grundschule oder https://www.schulsport-nrw.de/fuer-schuelerinnen-und-schueler/sport-machen/fit-durch-die-krise.html)
11.30 Uhr Sendung mit der Maus gucken
ca. 12 Uhr gemeinsames Mittagessen, danach Entspannen
13 -13.30/ 14 Uhr Zweite Lernzeit: Aufgaben in der Anton App bearbeiten oder auf der Internetseite https://www.planet-schule.de/sf/spezial/grundschule/index.php Aufgaben bearbeiten
ab 14 Uhr Kinder bewegen sich erneut an der frischen Luft, spielen mit einem Ball – bei Regen können Gesellschaftsspiele (Memory, Mensch ärger dich nicht, etc.) gespielt werden
ab 15 Uhr Bastelangebot: Die Kinder können etwas frühlingshaftes für den Klassenraum basteln (Bastelideen finden sie unter: www.shop.labbe.de/pdf-shop/gratis-homeschooling)
ab 16 Uhr Freie Zeit für die Kinder zum Spielen, Zimmer aufräumen, etc.
ab 18 Uhr gemeinsames Abendessen
ab 19 Uhr Freie Fernsehzeit – man kann gemeinsam mit den Kindern einen Film oder eine Serie schauen
ab 20 Uhr Bettzeit

 

Wichtig ist auch, dass sich Ihr Kind ausreichend an der frischen Luft bewegt (Rad fahren, Ball spielen, etc.)
Eine gesunde Ernährung ist immer wichtig, gerade jetzt.
Schaffen Sie Zeiträume, in denen sich Ihr Kind entspannen und einfach spielen kann.
Schützen Sie Ihr Kind vor zu intensivem Konsum mit Spielekonsolen, Handyspielen, etc.

Wir hoffen, dass Sie auch die kommende Woche gesund überstehen und wünschen Ihnen viel Kraft!
Mit herzlichen Grüßen
das Team Ihrer GGS Mercklinghausstraße

LernApp Anton

Liebe Eltern,

für Ihre Kinder steht die kostenfreie LernApp Anton (https://anton.app/de/) zur Verfügung. Jedes Kind hat einen eigenen Zugangscode (falls Ihr Kind noch keinen Code erhalten hat, bekommen Sie diesen zeitnah von der Klassenlehrerin/dem Klassenlehrer). Der Zugangscode wird als Buchstaben-/Zahlenkombination beim Login eingegeben oder kann als QR-Code eingescannt werden (siehe Anleitung pdf-Datei). Auf folgenden Geräten kann die Anton-App genutzt werden: Tablet, Laptop und Smartphone. Verschiedene Aufgabenformate vor allem in Deutsch und Mathe können mit dieser App bearbeitet werden. Die Lehrkräfte haben Aufgabenpakete für die einzelnen Klassen herausgesucht. Bitte achten Sie darauf, dass Ihr Kind hauptsächlich an den vorgegebenen Aufgaben arbeitet (siehe pdf-Datei Bild 3). Natürlich können Sie mit Ihrem Kind auch weitere Aufgaben aus der App bearbeiten, wenn die Aufgabenformate beispielsweise zu schwierig sein sollten. Die Nutzung der Anton-App ist als ein weiteres Lernangebot/Ergänzung zu den mitgegeben Materialien gedacht. Wir empfehlen Ihnen, Ihr Kind täglich 30 Minuten mit der App lernen zu lassen. Die Klassenlehrerin/der Klassenlehrer kann die Aktivitäten Ihres Kindes innerhalb der App sehen und steht Ihnen für Rückfragen gerne zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen

Das Kollegium der Grundschule Mercklinghausstraße

 

                                              18.03.2020

QR-Code für unsere Schulhomepage

Liebe Eltern,

ab sofort können Sie mithilfe eines QR-Codes unsere Homepage besuchen. Der Code wird zukünftig auf Elternbriefen und auf Schildern am Schulgebäude zu sehen sein. Den QR-Code einfach mit dem Handy einscannen und auf unserer Homepage die wichtigsten Infos, Termine, Formulare, etc. finden.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

 

Seiten

  • 1
  • 2
Menü